KUHWOHL

...das Wohl der Kuh liegt uns am Herzen!

Rinder - Futter - Milch

Entwicklung

Wir haben eine stufenübergreifende Tierhaltung, vom neugeborenen Kälbchen bis zur Milchkuh.

Wissen

Jedes unserer Tiere ist bei uns auf die Welt gekommen und aufgezogen worden. Dadurch wissen wir genau, woher unsere Tiere kommen.

Futter

Wir legen Wert auf artgerechte Fütterung, den Bedürfnissen der verschiedenen Altersgruppen optimal angepasst. Wir verfüttern nur selbst angebautes bzw. selbst hergestelltes Futter.

ERWEITERUNG & FÖRDERUNG

Am Standort in Haßlau haben wir eine Erweiterung der Milchviehanlage von 2017 bis 2019 vorgenommen. Folgende bauliche Maßnahmen wurden realisiert und wie folgt durch das Land Sachsen und die EU gefördert. Förderung eines Vorhabens nach der Richtlinie des Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Förderrichtlinie Landwirtschaft, Innovation, Wissenstransfer nach der RL LIW/2014, Teil “Investition in landwirtschaftliche Betriebe”.

  • Neubau Milchviehstall mit Reprobereich und Tierauslauf mit besonders tiergerechter Haltung für 331 Tierplätze
  • Neubau Kälberstall mit Tierauslauf mit besonders tiergerechter Haltung für 169 Tierplätze
  • Erweiterung Fahrsilo zur Vergrößerung der Futterlagerstätten
  • Anschaffung diverser Automatisierungstechnik wie Spalten-sowie Futterschieber, Kuhortungssystem, Milchtaxi, Kälberwagen, Behandlungsstand und Absperrsystem Treibegang
  • Stärkung der Direktvermarktung mit einem Verkaufsautomat am Hof
  • Neuerrichtung Regenrückhaltung, Löschwasser- sowie Stromversorgung und weiterer Infrastruktur

Ziel der Erweiterung ist es, die Milchproduktion in Sachen Tierwohl, Ressourcenschonung, Ökonomie und Mitarbeiterzufriedenheit zukunftsfähig zu gestalten. Vor allem unsere Mitarbeiter werden mit der Automatisierungstechnik um sehr belastende wie monotone Arbeitsabläufe entlastet und können sich mehr Zeit für das Tierwohl nehmen.

HALTUNG

Dabei legen wir besonderen Wert auf die Haltung unserer Tiere:

  • Stallanlagen entsprechen nicht nur dem gesetzlichen Anforderungen, sondern auch den aktuellen, modernen Bedürfnissen
  • Kälber stehen bei uns auf Stroh
  • Alle Tiere unserer Milchviehherde sind in Haßlau geboren
  • Alle Rinder leben in einem hellen, freundlichen Offenstall – dem Leben in freier Natur angepasst
  • Saisonale Weidehaltung
  • Viel Platz für alle Tiere, so dass sich diese frei bewegen können
  • Milchkühe entscheiden selbst, wann sie gemolken werden: jeweils ein Melkroboter für 60 Kühe

QUALITÄT & PERSONAL

In den Ställen kann unser bestens ausgebildetes und motiviertes Personal eine optimale Tierbetreuung sicherstellen.

  • überbetriebliche Ausbildungen unserer Mitarbeiter
  • externe Qualitätskontrolle zur Sicherung unseres hohen Gesundheits- und Qualitätsniveaus
  • überwiegend Futter aus dem eigenem Anbau
  • ständige Futterkontrollen sichern die Gesundheit unserer Tiere

KREISLAUF

Die Gülle unserer Tiere wird gesammelt und kommt als Düngemittel unseren Ackerflächen zugute.

Darüber hinaus nutzen wir diese in modernen Biogasanlagen zur Erzeugung von Energie und Wärme für unsere Ställe.

Auf diese Weise sorgen wir für einen ausgewogenen Stoffkreislauf in unserer landwirtschaftlichen Produktion.